EUROPEAN PONY EXPRESS - GERMAN TRAIL
Gästebuch
 
( 209 Einträge seit dem 8. Mai 2006 )


131)   Sascha aus Helmsdorf schrieb am 21. August 2013 um 22:16 Uhr
 
Jedes Jahr das Selbe!
Wir reiten wie die Teufel sind 20min unter der Vorgabezeit.
Leute mir geht es nicht um jede Minute aber seit so FAIR und schreibt die richtigen Zeiten und die Probleme die entstanden oder ausschlaggebend dafür sind warum der Pony Express im PLUS oder MINUS ist!

130)   Achim aus Kloster Lehnin schrieb am 21. August 2013 um 15:21 Uhr
Homepage: http://www.sroka.de
 
Hallo Liebe Ponyexpressreiter,

Euch allen einen guten Ritt, gesunde Pferde und einen wohlgesonnenen Chiefmanager :-)

und

Euch, liebes Managementteam einen halbwegs ruhigen Ablauf und eine gute Küche. (habe aus sicherer Quelle gehört, dass Ihr eine gut kochende Küchenfee habt :-))

LG Achim

129)   Thomas aus XP-Team schrieb am 19. August 2013 um 20:55 Uhr
 
hallo Olaf,
Wenn du Lust hast uns am Samstag zu besuchen. Der Übergabeort in Radbruch ist die LAG Offenstallanlage im Schneller Weg . Du kannst den XP auf unserer Seite verfolgen . So siehst du wann wir ungefähr da sind . Gruß Thomas XP-Chief Germany

128)   Sabine Maack aus Asendorf schrieb am 19. August 2013 um 16:19 Uhr
Homepage: http://hartfielsstallung.oyla4.de
 
Hallo Olaf,
wo genau der Übergabepunkt jetzt in Radbruch ist,kann ich dir nicht sagen.Vor einigen Jahren war er von der Hauptstrasse in Richtung Bardowick links ab da in der Strasse wo die Gaststätte ist.Da war ein freies Stück.aber sich mit den Reiten zu unterhalten ist auch etwas eingeschränkt,da wir als Reiter zwar unsere Startzeiten kennen,sie sich aber verschieben können.Es kann sein dass wir 1 Stunde vorsprung haben oder aber auch 3 Stunden in verzug sind.Jeder Reiter muss 2 Stunden vor seinem Start an seiner Station sein.Falls du Fragen hast kannst du mich gerne per Email anschreiben.
Ich wünsche Allen Reitern und natürlich den Organisatoren viel Spass und viel Glück.Wir sehen uns Samstag.

127)   Olaf Schröder aus Winsen / Luhe schrieb am 19. August 2013 um 12:15 Uhr
Homepage: http://www.phobosmoon.de
 
Erstmal ein Gruss an alle XP Reiter und Organisatoren. Vor kurzem bin ich auf das Projekt aufmerksam geworden und stellte fest das bei uns in der Nähe (Radbruch) ein Streckenabschnitt beginnt. Dies Jahr ist das leider zu Kurzfristig. Wir würden evntl. nächstes Jahr mitreiten wollen. Wo genau ist denn der Startpunkt in Radbruch ich würd euch Samstag gern mal besuchen um mal mit Teilnehmern zu sprechen. Vielleicht sieht das ja noch jemand und meldet sich. LG Olaf

126)   Jürgen aus Berlin (ehemaliger Funker des XP) schrieb am 14. August 2013 um 19:23 Uhr
 
Letzten Montag war ich als Gast bei der XP-Versammlung - Petra hatte mich eingeladen - und hab alte Freunde getroffen. Seitdem geht mir der XP nicht mehr aus dem Kopf. Schade, ich bin derzeit zu krank sonst wäre ich wieder mit gefahren.

Wieder zu Hause, hab ich meinen alten Streckenordner rausgeholt und schwelge in Erinnerungen. Meine letzte Teilnahme im Jahr 2003 ist noch vollständig abgelegt nebst der ausgewechselten Karten der Vorjahre, Teilnehmerlisten usw.

Die Sache mit Harry hat mich tief getroffen. Deshalb hier an dieser Stelle nochmal an alle Betroffenen mein aufrichtiges Mitgefühl.

Aber das Leben geht weiter. Ich wünsche allen Teilnehmern 2013 wie jedes Jahr 'Gutes Gelingen'

LG Jürgen


125)   Diana Koderhold aus Öflingen schrieb am 07. Mai 2013 um 20:30 Uhr
 
Liebe Familie Karge, ich habe gerade erst von Harrys Krankheit gelesen und möchte Euch mein allerherzlichstes Beileid ausdrücken.
Harry hat mich 1993 beim Nachtritt des Ponyexpress mit dem Auto begleitet; nachdem es eine Änderung wegen Problemen im Streckenverlauf gab. Später haben wir uns dann in Hoppegarten (im neuen Domizil) wiedergetroffen.
Ich wünsche Euch noch mehr Kraft, als Ihr sowieso schon aufwenden musstet.
Liebe Grüsse
Diana

124)   Ron Bell aus nevada schrieb am 29. April 2013 um 23:04 Uhr
 
It looks like you also have fun with the re-ride. I am on the board in Nevada. I just published a book on the Pony Express. The story is on a young rider who could be real but he is just a person I would have been in the 1860 time period.

RONNIE CAMBELL SERIES: The Pony Express Rider by Ron Bell
Its on amazon & kindle

123)   Sabine Maack aus Asendorf schrieb am 06. April 2013 um 07:45 Uhr
Homepage: http://hartfielsstallung.oyla4.de
 
Mein allerherzliches Beileid an die Familie von Harry.Ich kannte Harry schon sehr lange.
Gruss Sabine

122)   Peter aus Sebnitz schrieb am 20. Februar 2013 um 07:36 Uhr
 
Sacht ma - wie geht's denn unserem Lieblingschiefmanager?
Peter

Diese Seite wurde 0 mal aufgerufen, davon 0 mal in diesem Monat.
Seite: 1 » 2 » 3 » 4 » 5 » 6 » 7 » 8 » - 9 - » 10 » 11 » 12 » 13 » 14 » 15 » 16 » 17 » 18 » 19 » 20 » 21 » 22 » von 22